Coaching für Angehörige, für Pflegende und pflegende Angehörige: Entspannter umgehen mit belastenden Emotionen in der Pflegesituation!
Emotionen im Griff mit Rational-Emotives Verhaltens-Training/Coaching!

Coaching für pflegende Angehörige

Coaching für Angehörige in Zeiten von Corona: Online-Coaching! 

Per Telefon, per E-Mail, per Skype oder per Chat!  info@ccr-coach.de  0175 - 6 674 574  Skype-Name: personal-coach-regensburg


Liebe Besucherinnen und Besucher,

ob beruflich oder privat, starke Emotionen wie z.B. Wut/Ärger, Angst, Schuldgefühle, Schamgefühle, Kränktung oder Niedergeschlagenheit, sind langfristig sehr belastend? Dazu kommt Vermeidungsverhalten wie, Situationen vermeiden, immer weniger aus dem Haus gehen oder nicht mehr auf das eigene Wohlbefinden achten und dazu, ständiges Grübeln!

Coaching "Gefühls-Werkstatt": Emotionen im Griff bekommen, belastende Emotionen überwinden mit Rational-Emotives Verhaltens-Training/Coaching

Rational-Emotive Verhaltens-Coaching ist eine sehr effektive und effiziente Methode um Ihre starke belastenden Emotionen besser in dem Griff zu bekommen und damit wieder besser auf das eigene Wohlbefinden achten zu können. Diese wissenschaftlich belegte Methode ist unkompliziert, sodass Sie es sich auch in kürzeste Zeit in der Gefühls-Werkstatt aneignen und als Selbsthilfe nutzen können. 

Mit bestem Gruß

Gerrit Idsardi M.A. B.Ed.   

 

 

Gerrit Idsardi M.A. B.Ed.

Dvct-zertifizierter Coach: Deutscher Verband für Coaching & Training e.V. 

Systemischer Berater und Coach: Ausbildung zertifiziert durch Dvct und den Qualitätsring Coaching und Beratung.

Zertifizierter REVT-Coach: Qualifiziert in 'Kognitive Verhaltenstherapie': Deutsches Institut für REVT/KVT e.V. (Tochterinstitut des Albert Ellis Institute, New York) (Ausbildung anerkannt von der Bayerischen Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten.) 

Projektinitiator und REVT-Trainer im Projekt "Helfen und selber gesund bleiben!": Ein Projekt zur Unterstützung von pflegende Angehörige von Menschen mit Alzheimer oder einer andern Form der Demenz (gefördert vom Deutschen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, nominiert für den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 2019).

mehr über Gerrit Idsardi